Drink Rucksack für 5 Liter Bier Cola Limo
 drink backpack
 backpack drink dispenser
 dispenser backpack
 wodka backpack

 

Bedienungs- und Reinigungsanleitung Drink-Pack-Fun (DPF100) 5 Liter Gravitations-Getränke-Rucksack Grundausstattung Drink-Pack-Fun: Spezialrucksack aus hochreisfestem Gewebe, isoliert, 5 Liter PE Gravitations-Getränkebehälter, isolierte und ummantelte Getränkeleitung, Gravitations-Schankhahn, Sichthülle für Einschub (H31 x B46 cm), Kartuschenhalter für CO2 /N2 und Becherspender an Schulterriemen integriert.

Der Drink-Pack-Fun wird komplett montiert geliefert. Optional: Bei Ausschank von CO2-haltigen oder dickflüssigen Getränken kann im Bedarfsfall als Zusatzdruckaggregat die CO2-Automatik (RP1110) oder die schwarze Fässchenpumpe (JP2201) angelegt werden. Einsatz Drink-Pack-Fun: Mit dem Drink-Pack-Fun können Heiß/Kalt Getränke mit/ohne Kohlensäure (z.B. Säfte, Wein, Bier, Kaffee, Tee, Suppen, Wasser, Schorlen etc…) ausgeschenkt werden.
 drinkrucksack
 drink rucksack
 getränkerucksack
 getränke rucksack
Eine Ausnahme bilden hochgradige Getränke in unverdünntem Zustand. Wichtig: Alle in dem Drink-Pack-Fun eingesetzten Kunststoffe sind Lebensmitteltauglich und entsprechen den technischen Auflagen an Werkstoffen, die im Kontakt mit Lebensmitteln stehen. Abbildung oben: Drink-Pack-Fun angelegt Abbildungen rechts: - Sichthülle für Einschübe - Gravitations-Schankhahn R o c k e t P a c k s® Getränke-Rucksack-Systeme Sossenheimer Weg 48 • D-65929 Frankfurt/Main Tel.: +49 (69) 95 29 77 – 08 • Fax: +49 (69) 95 29 77 – 09 Email: webmaster@rocketpacks.de
 bier rucksack
 bierhahn
 beverage dispenser
 cola backpack
Bedienung : Nehmen Sie den 5 Liter PE Getränkebehälter aus dem Rucksacksystem indem Sie den Rucksack (siehe Abbildung rechts) von der Seite öffnen. Anschluss der Getränkeleitung nicht vom Getränkebehälter entfernen! Entfernen Sie nun den Schraubverschluss vom Behälter. Flügelmutter mit Aufsteckkonus für Druckaggregate bleibt festgeschraubt.

Vergewissern Sie sich, dass auch die Flügelmutter der Getränkeleitung festgeschraubt ist. Bevor Sie den drink rucksack Behälter mit einem Getränk Ihrer Wahl befüllen, sollten Sie den Behälter säubern (mit lauwarmen Wasser durchspülen).
 beer backpack
 beverage backpack
 bierrucksack
 beverage backpack
Füllen Sie nun über die Behälteröffnung 5 Liter Getränkeflüssigkeit in den Behälter und legen den Schraubverschluss wieder an. Gefüllten Behälter wieder in den Rucksack verstauen. Bei Verwendung als Gravitations-Getränkerucksack: Für den Druckausgleich den Schraubverschluss am Behälter nur um eine halbe Umdrehung wieder öffnen.

Nicht mehr, sonst sickert Getränkeflüssigkeit heraus. Bei Verwendung mit zusätzlichen Druckaggregaten: Schraubverschluss gut verschließen, damit kein Druck entweicht. Dann entsprechend unten dargestellter Skizzen die CO2 –Automatik (JP2101) bzw.
 beer backpack
 beer dispenser
 dispenser rucksack
 limo backpack
 Fässchenpumpe (JP2201) anlegen. Bedienungsanleitung hierzu auf Ergänzungsblatt. Nachdem der Rucksack ordnungsgemäß angelegt worden ist kann mit dem Schankmanöver begonnen werden. Hierzu den Zughebel des Gravitationsschankahn nach hinten ziehen (siehe Abbildung auf Vorderseite). Reinigung: Nach Einsatz des Drin-Pack-Fun wird diese ausgiebig mit Lauwarmen Wasser, unter Anwendung von handelsüblichen Geschirrspülmitteln ausgespült. Wobei man das Spülwasser über die drink rucksack Getränkeleitung abfließen lässt. Keine abrasiven Produkte oder Lösungsmittel einsetzen.
 wasser rucksack
 water backpack
 corona beer backpack
 corona bierrucksack
corona beer backpack
corona bierrucksack
 corona bier rucksack
 
 
 
corona bier rucksack
 Den Vorgang mit klarem Wasser wiederholen, bis keine Seifenrückstände mehr im Behälter. Hinweis: Bei Einsatz von stark aromatisierten Getränken (z.B. Kaffee, Glühwein, Früchtetee, Cocktails etc …) können trotz sorgfältiger Säuberung des drink rucksack Getränketank, farblichen Ablagerungen oder Gerüche entstehen. Wir empfehlen bei Einsatz solcher Getränke, die Verwendung von separaten Getränkebehältern, eigens nur für dieses Getränk zu verwenden. Im weiterem, möchten wir darauf hinweisen, dass der Rucksack nur bedingt Kälte und Wärme isoliert ist.

Eine längere Isolierung, von mehr als 60 Minuten, ist ohne zusätzliche Isolierung nicht gewährleistet. Gerne informieren wir Sie über Möglichkeiten hierzu, fragen Sie uns! Beispiel: … mit angelegter CO2 –Automatik (RP1110) Beispiel: … mit angelegter Fässchenpumpe (JP2201) drink rucksack